WELTSPIELE Weidendamm 8 30167 Hannover

SP.A.CE case arrival & TMN TRAX Label Night / .VRIL live

Sat 12
November
20:30–8:00
Weltspiele
Kat Davids, Ones. & Rasval, .VRIL, Yamour
Saal III
Autodeep, Toxido Mask
Links
Kosten
VK 12€ AK 15€
Informationen

Am heutigen Abend trifft die installative Tanzperformance (SP.A.CE case arrival) auf die Label Night vom TMN TRAX Imprint aus Berlin.

Los geht’s um 21:30 (Einlass um 21:00) mit der Erkundung des SP.A.CE, eines futuristischen Raumes, den es zu formen und mit allen Sinnen neu zu entdecken gilt. Gemeinsam mit den Besucher*Innen begibt sich das Kollektiv auf eine Odyssee durch Raum, Licht und Klang. Diese Welt wird mittels einer 360°-Performance erfahrbar gemacht, die durch Bewegung, Licht und Klang entsteht und keines anderen Kommunikationsmittels bedarf.

Tanz ist die Sprache des Abends. Verbunden mit dem Medium Licht entsteht eine eigene Form der Interaktion und Kommunikation. Durch diese Verbindung entstehen Bilderwelten und assoziative Bewegungssequenzen, die uns für eine Weile in einen Raum der Fantasie eintauchen lassen.

Ab 23:00 Uhr verwandelt sich die Performance in eine Klubnacht mit hochkarätigen Gästen auf zwei Floors.

SP.A.CE case arrival ist die erste Episode einer mehrteiligen Performance-Reihe des 2021 gegründeten SP.A.CE case Collective, bestehend aus Javier Ubell, Tobias Mertke, Luzie Nehls-Neuhaus und Nina Aufderheide und ihrem Gasttänzer Davide Sioni.

Die Arbeit arrival des Kollektivs wird gefördert vom Kulturbüro Hannover und dem Format Tanz:Digital II des Dachverbandes Tanz Deutschland.

Weltspiele präsentiert das Kollektiv erstmalig in einem Zusammenspiel von Live-Performance, Projektion und Klubnacht.